Information
23.3.2017
04. Februar 2016

Insolvenzstreit beendet

04.02.2016

Der Rechtsstreit zwischen der Pfarrgemeinde St. Christophorus und dem Insolvenzverwalter der Caritas Pflegedienst gGmbH endet mit einem Vergleich.

Am 22.12. 2011 meldete die Caritas Pflege gGmbH Insolvenz an. Daraus ergab sich ein Rechtsstreit, der nun beendet ist.

 

Die Pfarrgemeinde St. Christophorus hat sich verpflichtet, 266.000,- € an die Insolvenzmasse zu bezahlen Hinzu kommen noch das Anwaltshonorar und Gerichtskosten. Gegenseitige Forderungen bestehen nun nicht mehr und es tritt Rechtsfrieden ein.

 

Damit endet auch ein zunächst sehr positives Kapitel der Wolfsburger Kirchengeschichte, das Betreiben des Alten- und Pflegeheimes St. Elisabeth. Viele Menschen haben dort unter unserer Trägerschaft Hilfe, Unterstützung und Menschlichkeit erfahren. Die letzten Jahre bis zur Insolvenz waren geprägt von Finanznot und einem daraus folgenden Investitionsstau. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben durch Gehaltsverzicht ihr Elisabethheim unterstützt und am Leben erhalten.

 

Wir hoffen, dass insbesondere ihre ausstehenden Forderungen an die Insolvenzmasse erfüllt werden.

 

Thomas Hoffmann