Der neue Dekanatsjugendreferent stellt sich vor

Wir begrüßen Philipp Galonska, den neuen Jugendreferenten in unserem Dekanat.

Ich möchte mich kurz bei Ihnen und euch vorstellen. Mein Name ist Philipp Galonska, ich bin der neue Jugendreferent für das Dekanat Wolfsburg-Helmstedt und habe am 1. September 2020 mein Büro im KatJu (Karl-Leisner-Haus) bezogen.

Ich habe mein duales Studium der Sozialen Arbeit mit dem zusätzlichen Schwerpunkt auf Musik 2016 abgeschlossen und seitdem in zwei Internaten in der integrierten Jugendhilfe in Potsdam und Braunschweig gearbeitet. In dieser Zeit habe ich u.a. mit jungen Menschen verschiedenster sozialer und ethnischer Herkunft  gearbeitet, darunter auch Jugendliche mit psychischen, sozialen oder anderen Problemen, die das Älterwerden mit sich bringt.

Meine neue Stelle bedeutet für mich einen neuen Abschnitt meines Lebens, gleichzeitig kehre ich aber auch zu meinen Wurzeln zurück. Ich habe bisher nur die Arbeit in Wohnheimen kennen gelernt und freue mich nun einer ganz anderen Tätigkeit nachkommen zu können. Es ist aber auch eine Heimkehr, weil meine „soziale Laufbahn“ mit 16 in der Kirche als Gruppenleiter der Ministranten und anderen Freizeiten begann und der Wunsch gewachsen ist nach der Schule Soziale Arbeit zu studieren.

Kontakt:

Philipp Galonska, Dekanatsjugendreferent, Tel. 05361 206760
philipp.galonska@jupa-wolfsburghelmstedt.de und/oder Katju@kirchewolfsburg.de