weltwechsel Niedersachsen

Gemeinsam Welt gestalten!

weltwechsel

„weltwechsel Niedersachsen: Gemeinsam Welt gestalten!“ sind die Aktionswochen zu globalen, gesellschaftspolitischen Themen. Unter dem Motto „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ haben Gruppen, Vereine und Einzelpersonen vom 2. – 22. November 2020 in ganz Niedersachsen zu Veranstaltungen eingeladen, die sich mit Themen der globalen Nachhaltigkeitsziele auseinandersetzen.

 

Weltwechsel soll 2022 erneut stattfinden.

Erfolgreiche Premiere von weltwechsel Niedersachsen

Hannover, 23.11.2020.

In den vergangenen Wochen diskutierte die Zivilgesellschaft im Land, wie eine global gerechte Welt geschaffen werden kann. Den Rahmen dafür boten die Aktionswochen „weltwechsel Niedersachsen: Gemeinsam Welt gestalten!“ vom Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen.

zur abschließenden Pressemitteilung


Agenda 2030

Im September 2015 wurde die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen einstimmig verabschiedet. Mit der Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft 17 Ziele (Sustainable Development Goals, SDGs) für eine sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Entwicklung gesetzt.

Agenda 2030


Laudato si

Ebenfalls 2015 veröffentlichte Papst Franziskus die Umwelt- und Sozial-Enzyklika "Laudato si - Über die Sorge für das gemeinsame Haus". In diesem Schreiben stellt der Papst klar, dass Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit sich gegenseitig bedingen, und er ruft zu einer umfassenden Umkehr auf, um die Erde zu schützen und zu bewahren.

Enzyklika Laudato si