Pilgern im Winterwald

Ein besinnlicher Rundgang durch das Naturschutzgebiet Riddagshausen (BS)

Auf dem Rundweg durch das Naturschutzgebiet Riddagshausen ist Gelegenheit, pilgernd die Ruhe und winterliche Schönheit der Natur zu genießen, den eigenen Gedanken zu folgen und den Alltagstrott für ein paar Stunden loszulassen.

Das Naturschutzgebiet Riddagshausen in Braunschweig fasziniert durch seine vielfältigen Biotope. Mit den Riddagshäuser Teichen, Wiesen- und Moorflächen und der Buchhorst - einem ausgedehnten Buchenmischwald - ist das Gebiet bedeutsam für die Tier- und Pflanzenwelt und zugleich ein zentraler Naherholungsort in Braunschweig. 
Auf einem Rundweg durch das Naturschutzgebiet ist Gelegenheit, pilgernd die Ruhe und winterliche Schönheit der Natur zu genießen, den eigenen Gedanken zu folgen und den Alltagstrott für ein paar Stunden loszulassen. Das Kloster Riddagshausen - eine Station des Braunschweiger Jakobswegs - liegt auf unserem Weg.

Hinweise:

Gruppengröße: min. 5/max. 15 Personen
Tourlänge: ca. 6 km
Bitte tragen Sie festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.
Kopfbedeckung/Mütze nicht vergessen.
Bitte bringen Sie sich ein Getränk und ggf. einen Snack für unterwegs mit.

Die Anmeldung ist ausschließlich über das Theologische Zentrum Braunschweig/Akademie Pilgern möglich. Zur Online-Anmeldung gelangen Sie über den Link:

Links zum Thema

www.thzbs.de/braunschweiger-jakobsweg/programm/

Termin
18.02.2023, 11:00 Uhr
- 18.02.2023, 14:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: vor dem Café Teetied
Nehrkornweg 1
38104 Braunschweig
Referentin / Referent

Sabine Bothe, Kerstin Bock, Antonia Przybilski (Pilgerbegleiterinnen)

Veranstalter

Braunschweiger Jakobsweg / Akademie Pilgern

Anmeldefrist
13.02.2023
Kosten

5,- Euro. Der Teilnahmebeitrag wird am Tag der Tour in bar erhoben.